Übersicht

Kommunales

„Die Wählerinnen und Wähler wurden für dumm verkauft“

"Herr Kühn wäre nicht in den Aufsichtsrat berufen worden, wenn der Rhein-Sieg-Kreis nicht Anteilseigner der RWE und Herr Kühn nicht dessen Landrat gewesen wäre. Hätten die Bürgerinnen und Bürger gewusst, dass die von Kühn geführte Kreisverwaltung entschieden hat, ihm einem…

Tüttenberg: Neuer Regionalplan tritt in Kraft

Hinter dem Schreiben der Staatskanzlei vom 04.09.2012 an die Bezirksregierung Köln, dass im Rahmen der Rechtsprüfung gemäß § 19 Abs. 6 Satz 3 LPIG NRW keine Einwände gegen die Regionalplanänderung im Sachlichen Teilabschnitt Quarzkies erhoben wurden, verbirgt sich einer der…