Christel Memering

Kurzlebenslauf
Geboren 1949 in Münster/Westfalen und dort aufgewachsen.
In den 70gern für 7 Jahre in Augsburg, seit 1978 im Rheinland – Bonn, Königswinter, seit 2014 in Alfter-Volmershoven
3 Töchter und 3 Enkelkinder, letztere leben in Volmershoven, seit 2012 verwitwet.
Seit 1971 als Hauptschullehrerin tätig, zuletzt als Schulleiterin der Theodor-Litt-Sekundarschule in Bonn. Dort ist heute die 5. Gesamtschule, an derer Errichtung ich kräftig mitgewirkt habe. In der SPD seit 1976 aktiv, unter anderem als Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Bonn-Nord und als Stadtverordnete in Bonn -Planungs-und Kulturausschuss -von 1995-2001.

Ehrenamtlich bin ich gern kulturell unterwegs, früher im Heimatverein Beuel, heute im Heimat-Kultur-Verein Witterschlick. Ich singe im „Dacchord-Bonn“ und im Kirchenchor St. Lambertus in Witterschlick, über den ich In den Ortsausschuss Witterschlick gekommen bin, dessen Vorsitzende ich zurzeit bin.