Übersicht

Pressespiegel

„Es fehlt finanzierbarer Wohnraum“

BONN. Es ist bekannt: Die Deutschen bekommen zu wenig Kinder, die Gesellschaft wird immer älter. Doch welche Auswirkungen hat die wachsende Zahl der Senioren auf die Region? Vor welche Herausforderungen stellt sie die Politik? Fragen, mit denen sich am Samstag…

Die Bahn hat es nicht eilig

Auf der 2004/2005 gebauten Bahnstrecke über der B56 in Impekoven ist schon das Bett für das zweite Gleis zu erkennen. Dieses soll von Duisdorf bis Witterschlick reichen.Ausbau der Linie 23 Es ist wie ein Mosaik, das sich Steinchen…

Kritik am „Standortnachteil“ DSL

„Wir haben es geschafft", sagte Karl-Ernst Schäfers zu Beginn der ersten ordentlichen Jahreshauptversammlung des im vergangenen April gegründeten Alfterer Gewerbevereins. Zugleich räumte der Vorsitzende ein, dass zwar schon einiges erreicht wurde, für 2009 aber noch vieles angepackt werden müsse.So…

Rückenwind für die Gesamtschule

Einen Blick zurück und einen nach vorne – beides gab es bei dem Neujahrstreffen der Alfterer Grünen am Freitagabend im Gasthaus „Zur Krone". „Heute sind wir aus dem politischen Alltag nicht mehr wegzudenken. Das war nicht immer so", sagte Fraktionssprecher…

Ganz oben rangieren die Schulen

Auch ein unerwarteter Geldsegen will gut investiert werden. Nachdem nun feststeht, dass die Gemeinde Alfter rund 1,34 Millionen Euro aus dem Konjunkturpaket II bekommt, machen sich die Politiker Gedanken über eine sinnvolle Verwendung. Dabei orientieren sie sich an den Investitionsschwerpunkten,…

Die Zeichen stehen auf Ausbau

Eine gut platzierte Binsenweisheit kann auch beim ellenlangen Treffen von Kommunalpolitikern für gute Laune sorgen. Wie zum Beispiel die Sache mit dem Kinderkriegen. Im Planungsausschuss am Dienstagabend waren sich Uwe Tarnow (SPD) und Konrad Höbe (FDP) einig: „Ein bisschen schwanger…

Kramersbruch ist Herzensangelegenheit

Die Zeit wird knapp – die Emotionen kochten hoch. Morgen tagt ab 17 Uhr im Oedekovener Rathaus der Planungsausschuss. Dann beraten die Kommunalpolitiker über alle Bürgereinwände gegen den Entwurf des Flächennutzungsplans (FNP) und somit auch gegen die Bedenken zur geplanten…

Vielen reicht Gesamtschulangebot nicht aus

BONN. Es war nicht nur das Ergebnis, das SPD und Grüne gestern erfreute. Begeistert waren sie auch über die hohe Zahl der Bonner Eltern von Viertklässlern, die sich an der Umfrage der Stadt zum Wechsel ihrer Kinder an eine weiterführende…

Geschlossen gegen den Tonabbau

Beim zweiten Anlauf klappte es. War der „Bürgerinitiative gegen erweiterten Tonabbau in Witterschlick" in der Sitzung des Umweltausschusses Ende Oktober noch von Bürgermeisterin Bärbel Steinkemper eine Präsentation ihrer Gruppe mit Hinweis auf die Gemeindeordnung verweigert worden (der GA berichtete), stand…

Perlen an der Sieg

HENNEF. Wenn man sich intensiver mit einer neuen Materie beschäftigt, kann man sich oft auch regelecht für sie begeistern. So in etwa ist es Raimar Molitor, Geschäftsführer der Regionale 2010-Agentur, bei der Begleitung der „Gesamtperspektive Natur und Kultur quer zur…

Je nach Budget wird nachgelegt

ALFTER-WITTERSCHLICK. Die Arbeiten des Bauhofs sind erledigt, und der Rasen ist frisch eingesät. Spätestens in acht Wochen, schätzt Bernhard Esch, Fachgebietsleiter Tiefbau bei der Gemeinde Alfter, können die Witterschlicker Kinder wieder den Spielplatz am Finkenweg in Beschlag nehmen.Dann…

Einfach konsequent

Dass die Alfterer mit dem vorliegenden Schulentwicklungsplan zur Gesamtschule nicht den Hauch einer Realisierungs-Chance haben, muss allen Beteiligten klar sein. Als Grund ist dabei nicht nur das vernichtende Untersuchungs-Ergebnis zu sehen, laut dem es an der Leistungsheterogenität mangelt. Sprich: an…

Mit dem Plan wie er ist, wäre es vorbei

Die Entscheidung war denkbar knapp. Mit 10 zu 9 Stimmen setzten sich die SPD, UWG, FDP und die Grünen in einem gemeinsamen Antrag in der Sondersitzung des Schulausschusses am Montagabend gegen die CDU durch und erwirkten so eine neue Untersuchung…

„Stolpersteine“

„Stolpersteine" heißt ein Projekt, mit dem der Kölner Künstler Gunter Demnig an die drei Familien Israel, Sander und Cossmann, erinnern will, die Opfer des nationalsozialistischen Terrorregimes geworden sind. Am Mittwoch, 29. Oktober, werden ab 11 Uhr neun dieser Steine in…

Die Alfterer verbrauchten weniger Wasser

Trotz wachsender Bevölkerungszahlen sinkt der Wasserbezug in Alfter seit Jahren, berichtete die Leitung des Wasserwerks in der jüngsten Sitzung des Betriebsausschusses der Gemeinde Alfter. Die Alfterer verbrauchten pro Tag und Einwohner im Jahr 2007 etwa 108 Liter. Im Jahr 1998…

Von der Tafel an das Klettergerüst

ALFTER/MECKENHEIM. In der Schule An der Wicke in Gielsdorf tragen die Vokale Kronen. Eine anschauliche Methode, um den Grundschülern zu zeigen, worauf es bei der Aussprache ankommt. Denn die Förderschule des Rhein-Sieg-Kreises mit dem Schwerpunkt Sprache bietet ein besonderes…

Stadt Bonn stockt die Solarförderung auf

Die Stadt Bonn unterstützt die Solarförderung nicht nur mit Worten, sondern auch mit Taten. Und mit Geld. Das auf fünf Jahre angelegte städtische Förderprogramm zur Solarthermie, mit dem seit 1. Januar 2007 der Bau von Solaranlagen zur Trinkwassererwärmung und Heizungsunterstützung…

500 000 Euro für Sofortmaßnahmen

Das Hochwasser nach dem Unwetter Ende Juli beschäftigt die Gemeinde Alfter noch länger. Erste Schritte, um eine solche Katastrophe künftig zu verhindern, standen am Mittwoch auf der Tagesordnung des Betriebsausschusses der Gemeinde. Neben Sofortmaßnahmen ging es um längerfristige Maßnahmen, die…

„Es muss endlich mal einer Stellung nehmen“

Enttäuscht und schlecht informiert: So fühlt sich Sylvia Nettekoven, stellvertretende Schulpflegschaftsvorsitzende an der Oedekovener Hauptschule. Adressantin ihrer Kritik ist die Gemeinde Alfter als Schulträgerin. Anstatt bei der jüngsten Schulkonferenz über einen Antrag der CDU zur Stärkung der Hauptschule zu…