Veränderungen im Vorstand

Hans G. Angrick vom Vorsitz zurückgetreten, Christian Lanzrath kommissarischer Geschäftsführer

Hans G. Angrick als Vorsitzender zurückgetreten

Mit Wirkung zum 21.10.2020 hat der bisherige Ortsvereinsvorsitzende der SPD Alfter, Hans G. Angrick, seinen Rücktritt vom Vorsitz der SPD Alfter erklärt. Er hat dem Vorstand gegenüber in einer kurzfristig einberufenen Vorstandssitzung eine persönliche Erklärung abgegeben.

Die neue Fraktion, welche die kommunalpolitische Arbeit ab dem 01.11.2020 aufnimmt, war seiner Bewerbung um den Fraktionsvorsitz in einer vorbereitenden Sitzung nicht gefolgt. Angrick erklärte, sein Anspruch, Fraktion und Ortsverein weiter zu integrieren, sei damit für ihn nicht mehr umsetzbar. Konsequenterweise könne er nicht länger Vorsitzender der SPD Alfter sein.

Christian Lanzrath kommissarischer Geschäftsführer

Der Vorstand der SPD Alfter hat in Abstimmung mit dem stellvertretenden Vorsitzenden, Bruno Schmidt, entschieden, dass Christian Lanzrath kommissarisch die Geschäfte der SPD Alfter führt.

„Ich möchte Hans G. Angrick herzlich für seine Arbeit für die Partei, deren Vorstand er seit 2014 angehört und die er seit 2017 als Vorsitzender geleitet hat, danken. Besonders hervorheben möchte ich seinen unermüdlichen Einsatz im Wahlkampf und als Bürgermeisterkandidat bei der diesjährigen Kommunalwahl.“ so Christian Lanzrath.

Hans G. Angrick hat erklärt, sein Ratsmandat anzutreten und auszufüllen.

Wie geht es weiter?

Der Vorstand möchte möglichst bald eine Mitgliederversammlung zur Neuwahl eines Vorsitzenden einberufen. Aufgrund der derzeitigen Pandemielage kann zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Aussage dazu getroffen werden, wann und wie dies wieder möglich sein wird.

Christian Lanzrath hat dem Vorstand gegenüber erklärt, dass er sich dann um den Vorsitz der SPD Alfter bewerben werde.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.